Kwon Ki Do




Yaron Shelby Perez begann mit dem Training der Kampfkünste in den 1980iger Jahren. Die ersten Jahre beschäftigte er sich mit den Kampfkünsten als Wettkampfsport und nahm an einigen Voll- und Semikontaktturnieren teil.


Da er sich irgendwann auch mehr nach der Philosophie und den geistigen Werten der Kampfkünste sehnte beschloss er, verschiedene Stile und Lehren zu erforschen.


Unter anderem das Chinese Temple Boxing (bei Großmeister Frankie Dow), das Shotokan Kenpo Karate (Sensei Werner- und Sensei Christian Lind) Escrima, Aikido, Gumdo, Muay Thai und Wing Tsun.


Nach Jahren der Recherche und Erfahrung, lernte er den BSK und seine Lehrer kennen, welchen er heute als seine „ideale Kampfkunstheimat“ bezeichnet.


Er entwickelte über Jahre seine eigene Form der Kampfkunst, dass

Kwon Ki Do - ShinShin Kenpō Karate Ryū , welches er in Deidesheim unterrichtet.


Sensei Yaron Shelby Perez ist direkter Schüler (uchi deshi) von Sensei Christian Lind.




6. DAN Kwon Ki Do

-

ShinShin Kenpo Karate Ryu


Sensei Shin Ki Kuatsu


Rehabilitationstrainer


Fitnesstrainer B-Lizens


Cardiotrainer


空手は義の 補け

技術より心術

Sensei Yaron Shelby Perez